Hündinnen

 

Rozi, ca. 13 jährige UK-Hündin

Name: Rozi
Geschlecht: Hündin 
Alter: ca. 13 Jahre (01.01.2005)
Kastriert:
Ja
Kupiert: Nein
Verträglich: Ja
Katzen: ?
Kinder: Generell ja, mag es aber ruhiger
Größe: 60cm SH
 

Vermittlung durch:
Rieke Neemann
Telefon: 0177/6333878
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Haltungsbogen Online


Rozi ist noch in Ungarn
 

19.04.2018

Rozi, die bezaubernde Vizsla-Omi, sucht ein liebevolles Zuhause. 

Ihre frühere Besitzerin meldete sich bei Hajnalka, sie müsse Rozi auf Grund eines Umzuges abgeben und könne sie nicht mitnehmen. Ob dies der einzige und tatsächliche Grund ist, warum sie ihr Zuhause verloren hat, wissen wir nicht. 
Denn das Alter ist natürlich auch nicht ganz spurlos an Rozi vorübergezogen… 

Ihr Gehör und auch ihre Augen sind nicht mehr ganz die jüngsten. Die Augen sind schon leicht trüb. Auch gibt es an Rozis Körper vereinzelt kleinere Geschwülste, wie man sie bei älteren Semestern häufiger finden kann. Grund zur Sorge sind sie oft nicht, und wir haben schon beobachtet, dass es bei älteren Hunden oft eine gute Wahl ist, diese Geschwülste einfach in Ruhe zu lassen. Nennen wir sie doch einfach "Rozis kleine Schönheitsfehler", die ihrer tollen Ausstrahlung und ihrer Liebenswürdigkeit aber keinen Abbruch tun.
Das Labor brachte eine Leberwerterhöhung zum Vorschein, welche auch schon behandelt wird. Rozis Mittelmeertest war erfreulicherweise negativ. 

Hajnalka beschreibt Rozi des Weiteren wie folgt:
„Rozi ist eine gutmütige, liebe, oft ruhende, sehr ruhige ältere Hundedame.
Sie "ver-"schläft einen großen Teil das Tages. Zwinkernd
Spazieren mag sie sehr gerne. Sie versucht das (etwas eilige/schnelle) Tempo selber vorzulegen/anzugeben. Sie möchte die Distanzen der Spaziergänge ausdehnen, aber ihre Beine mögen etwas weniger. Sie hüpft nicht hoch und ist ruhiger Natur. Mit den anderen Hunden kommt sie gut klar und hat keinerlei Konflikte mit ihnen."


„Einen alten Baum pflanzt man nicht mehr um" .... 
Viele Hunde, die in diesem Alter ihren Besitzer verlieren, kommen mit der veränderten Lebenssituation nur schwer zurecht. So hatte auch Rozi anfänglich Schwierigkeiten und war ein wenig verstört. Wer will es ihr auch verübeln... 
Doch Hajnalka und ihre Kinder haben es verhindern können, dass die süße Omi in ein tieferes Loch fällt, so hat sich Rozi auch schon wieder etwas berappelt. 

Für unser Ömchen Rozi suchen wir eine liebevolle Familie, die die Vorzüge und den besonderen Charme der reiferen Vizslas zu schätzen weiß und ihr einen altersgerechten, aber immer noch aktiven Tagesablauf bieten kann und möchte. 

Bezüglich der Schutzgebühr möchten wir uns in diesem Fall gerne flexibel zeigen, damit es keinen Hinderungsgrund für wahrhaftige Tierschützer gibt. 


Selbstverständlich wird unsere Rozi nicht in Zwingerhaltung vermittelt.