Rüden

 

 

Pepe - ca, 1,5 jähriger UK-Mix-Rüde

Name: Pepe
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 1,5 Jahre (29.12.2016)
Kastriert:
Ja (08.03.2018)
Kupiert: Nein
Verträglich: Ja
Kinder: Ja
Katzen: ?
Größe: 37 cm


Vermittlung durch:
Sabine Haake
Telefon:
0151 514 98 882

Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Pepe ist noch in Ungarn
Pepe Pepe

01.04.2018

Pepe, der kleine Seestern...

Pepe ist ein handlicher Rüde mit großem Herz.

Durch Zufall (nein Zufälle gibt es nicht, es fällt einem zu, was fällig ist) wurde Hajni auf ihn aufmerksam gemacht. Pepe ist ein Fundhund und fristete sein Leben in einem ungarischen Shelter.
 

Pepe Pepe

Wer die Geschichte vom Seestern kennt - (wer sie nicht kennt, findet sie ganz unten aufgeführt) weiß, wie Pepes Leben nun, durch die Begegnung mit Hajni, Veränderung finden wird.

Pepe ist eher ein kleiner schüchterner Bursche, der sich schon sehr an Hajni bindet. Wenn er sie sieht, fängt er an zu lächeln und sein großes Herz fängt an schneller zu schlagen.

Man kann schon ahnen, was für eine Bereicherung dieser Schatz für seinen Menschen sein wird.
Pepe gibt sich Mühe, alles richtig zu machen und das Laufen an der Leine klappt schon wunderbar.

Pepe hat derzeit noch sehr viel Respekt vor anderen Hunden, wahrscheinlich wird er im Kampf ums Überleben keine guten Erfahrungen mit seinen Artgenossen gemacht haben. Hajni arbeitet daran, dass er auch Vertrauen im Rudel aufbauen lernt. 

 

Pepe Pepe

Für Pepe suchen wir tierschutzhundeerfahrene Menschen die bereit sind, diesen kleinen Seestern mit Ruhe und Geduld ankommen zu lassen ihm Step by Step beizubringen, wie schön das Leben sein kann.

Mit Sicherheit wird Pepe an einer kopflastigen Arbeit wie Fährtensuche oder Agility, sehr viel Freude haben.

Pepe wird, wie all unsere Hunde, nicht in Zwingerhaltung vermittelt.

Die Geschichte vom Seestern.

Es war einmal ein alter Mann, der jeden Morgen einen Spaziergang am Meeresstrand machte.
Eines Tages sah er einen kleinen Jungen, der vorsichtig etwas aufhob und ins Meer warf. Er rief: “Guten Morgen. was machst Du da?” Der Junge richtete sich auf und antwortete: “Ich werfe Seesterne ins Meer zurück. Es ist Ebbe, und die Sonne brennt herunter. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie.” “Aber, junger Mann”, erwiderte der alte Mann, “ist dir eigentlich klar, dass hier Kilometer um Kilometer Strand ist. Und überall liegen Seesterne. Du kannst unmöglich alle retten, das macht doch keinen Sinn.”

Der Junge hörte höflich zu, bückte sich, nahm einen anderen Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer. “Aber für diesen macht es Sinn!”

Nach der Erzählung “The Star Thrower” von Loren Eiseley (1969)


Hajni schreibt am 10.04.2018

Pepe öffnet sich den Menschen gegenüber immer mehr, Maté ist sein Liebling. Pepe folgt allen im Hof "sprechend" hinterher. Er möchte gern spielen, aber es gibt Hunde, die ihn zwicken und er zieht sich dann lieber zurück.

Er hat ein dankbares Wesen,  aus ihm wird ein guterBegleiter/Partnerhund werden.


Pepe und Maté

Pepe