Rüden

 

Baki, ca. 1,5-jähriger Vizsla-Mix-Rüde

Name: Baki
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 1,5 Jahr (01.09.2015)
Kastriert:
 Ja
Kupiert: Nein
Verträglich: Ja
Katzen: Nein
Kinder: Ja
Größe: ca. 64cm SH 

Hier geht es zu Bakis Pflegestellentagebuch

Vermittlung durch:
Martina Zürn
Telefon:
0151 / 128 610 27 ab 14.00 Uhr

Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 

Baki ist in Deutschland


22.03.2017

Baki konnte vor 2 Wochen sein Ticket nach Deutschland lösen und wartet jetzt sehnsüchtig in seiner Pflegestelle auf seine endgültige Familie.

Der sanftmütige Wuschel versucht alles richtig zu machen, er zeigt sich von seiner besten Seite!


Sogar ein Tierarztbesuch mit Pieksen und allem was dazu gehört, bringt ihn nicht aus der Ruhe.

Der weiße Schnuckel wartet nur noch auf Menschen, die ihn genau so sehen wie wir, als einen wahren Schatz mit viel Kuschelpotenzial. Lächelnd Ein Blick in sein Pflegestellentagebuch wird Ihnen dies sicher bestätigen.




18.10.2016

Wirbelwind Baki wartet nach wie vor auf sein eigenes Dauersofa, dabei hat er doch schon so viel in seiner Pflegestelle gelernt.

Er kann schön an der Leine gehen und läßt sich gut mit der Stimme lenken. 


Baki kann auch gut mit Kindern umgehen und ist ein großer Schmusebub.

Bällchen sind seine große Leidenschaft, er hat einen großen Bewegungsdrang.

Baki hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt, Katzen und Kleintiere sollte es daher in seinem neuen Zuhause nicht geben.





26.08.2016

Baki wurde abgegeben, weil er seinem alten Besitzer zu lebhaft war.

Jetzt sucht der junge Mann ein neues Zuhause, nur weil sich seine alten Besitzer keine Gedanken darüber gemacht haben, welche Rasse sie sich ins Haus holen.
 

Baki ist ein gesunder, voller Lebensfreude sprühender Jungspund, der eine Aufgabe braucht. Er hat einen guten Jagdtrieb, der in die richtigen Bahnen gelenkt werden will. Er möchte geistig, wie körperlich gefordert und gefördert werden. 



Er lebt zur Zeit in einem Rudel, dort zeigt sich, dass der Hundebub mit Artgenossen gut zurecht kommt.

Baki liebt jede Art von Zuwendung und genießt seine Streicheleinheiten.
Er ist ein richtiger Herzensbrecher, und die Aufgabe wird auch sein, sich nicht um den Finger wickeln zu lassen. 

Er wird natürlich nicht in Zwingerhaltung vermittelt.