Fine (Fifi) - ca. 4 jährige Vizsla Schäferhund Mix Hündin

Alter: 01.01.2015
Kastriert: Ja, 08.10.2015
Kupiert: Nein
Kinder: ja
Katze: Nein !
Verträglich: Ja
Aufenthaltsort: Ungarn

Vermittlung durch:
Katrin Leuschner

Tel: 0176/99952662
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

hier geht es zu unserem
Haltungsbogen

Fine Fine

Update  28.10.2019

Hautwürmer erfolgreich bekämpft😊

Bei Fine hat die Behandlung gegen die Hautwürmer erwartungsgemäß gut angeschlagen und der erneute Bluttest ist negativ. Jetzt fehlt nur noch die richtige Familie für den kleinen Wildfang...😍

Update  23.10.2019

Fine sucht immer noch Ihr Zuhause....

 

Fine zeigt sich in Füle nach wie vor dem Menschen sehr aufgeschlossen. Sie ist ein „Sprudelkopf“, voller Energie, sehr schwungvoll und mag es herumzuhüpfen, sie würde so gern einer schönen Beschäftigung nachgehen und wir glauben, dass Fine dann auch ein ausgeglichener Familienhund sein kann.  In Füle hat sie ihre Leidenschaft für Nager entdeckt und setzt ihre Energie darin um, in dem sie diesen ausdauernd und leidenschaftlich nachstellt.


Fine ist nach wie vor nur bedingt mit anderen Hunden verträglich, kommt allerdings mit dem älteren Hundeherren in ihrem Freilauf gut zurecht. Hajnalka sieht sie dennoch eher als Einzelhund.

 

 Update  08.09.2019


Menschen gegenüber ist Fine sehr anschmiegsam, liebenswürdig und einschmeichelnd. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und ist durchaus lernwillig, auch wenn sie etwas braucht, um das von ihr Gewollte umzusetzen.

Fine wäre mit Sicherheit gern Einzelhündin, aber auch ein gestandener Rüde, der sich nicht unterbuttern lässt, könnte ein guter Gefährte für diese kleine Power-Hündin sein. 

 

Videoupdate 24.04.2019







02.04.2019

Fine wurde ursprünglich aus dem Tierheim Siofok geholt.

 

Allerdings ergab sich bei ihrer neuen Besitzerin, dass Fine als Vizsla-Schäferhund-Mix die Hühner und Katzen des Hauses zum „Fressen“ gern hat. Und auch wenn Fine mittlerweile gelernt hat, die Tiere des eigenen Hauses in Ruhe zu lassen, so hat sie doch ein Auge auf die Tiere des Nachbarn geworfen.

Jagdinstinkt ist also durchaus bei Fine vorhanden.

Zusätzlich stellte ihre Besitzerin fest, dass sie zu wenig Zeit für die Bedürfnisse von Fine hat, die gerne lernen und beschäftigt werden will. So sollte sie nach drei Monaten zurück ins Tierheim. Nun ist Fine in unserer Obhut und bei Hajnalka in Füle untergebracht.

Ihre Besitzerin beschreibt Fine als sozial verträglich, vizslatypisch sehr verschmust und menschenbezogen, sie läuft gut an der Leine. Fine soll, auch wenn sie äußerlich nicht unbedingt als Vizsla erkennbar ist, sehr viel von diesem haben.

Bei Fine wurden Hautwürmer festgestellt, die bereits behandelt werden.

Für Fine wünschen wir uns eine aktive Familie, wo sie den Rassen gerecht ausgelastet wird.
 

 

Fifi - Vizsla in Not Fifi - Vizsla in Not




 

Wie alle unsere Hunde wird auch Fine nicht in Zwingerhaltung vermittelt.

Hunde in deutschen Pflegestellen

Wir freuen uns sehr, wenn unsere Pflegestellen in unserem Forum 
über das Leben mit ihren Pflegeschützlingen berichten.


Oreo - Vizsla in Not Rüde

Auch Schätzchen Oreo sucht noch
ihr eigenes Zuhause.