Zéno - ca. 2 jähriger UK Rüde

Alter: 26.01.2017
Kastriert: Ja, 06.02.2019
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Nein
Verträglich: Ja
Größe: ca. 55cm SH
Aufenthaltsort: Ungarn

Vermittlung durch:
Annette Szauter

Mobil: 0178 / 46 16 452
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

hier geht es zu unserem
Haltungsbogen

Zéno - Vizsla in Not Zéno - Vizsla in Not

 

13.04.2019

Zéno, eine geschunde Seele, ist nun bereit für einen Neuanfang....

Ursprünglich ein Fundhund, wurde Zéno von einem Tierheim in Ungarn an eine Familie vermittelt, die ihn allerdings nach knapp einer Woche abgab, weil sie ihn nicht händeln konnte.

Zéno kam somit Mitte Januar nach Füle und zeigte sich als völlig verängstigter, unsicherer Hund, der bei jeder Annäherung sein Heil in abwehrendem Knurren suchte...


Nach einer Woche fing Zéno langsam an aufzutauen, und schnell suchte er die Gesellschaft seiner Menschen und auch die seiner Artgenossen. Vor der Leine fürchtete er sich sehr und warf sich sofort auf den Rücken, sobald er diese Einschränkung (Leine) fühlte.

Mittlerweile hat sich Zéno sehr gut entwickelt, er ist ein lieber, schmeichelnder Bub geworden, auch wenn er sich fremden Menschen immer noch recht ängstlich nähert. Unsere Hajnalka beschreibt ihn als "Traumfamilienhund", Zéno spaziert sehr schön an der Leine - wenn auch nur mit Brustgeschirr, da er sich immer noch vor dem Zug am Halsband fürchtet. Zéno ist diszipliniert, schnüffelt und zieht dabei überhaupt nicht.




Anderen Hunden gegenüber ist Zéno nicht feindlich gesinnt. Er ist eine sehr "interessante" Persönlichkeit, und so versucht er, seinem Alter entsprechend, herauszufinden, ob er vielleicht auch etwas zu sagen haben könnte. Er traut sich das allerdings nur unterlegenen/schwächeren Hunden gegenüber. Wenn er auf Gegenwehr stößt, rennt er davon und rettet sich an einen sicheren Ort. 😉 
Hajnalka sagt: "Im Rudel kommt Zéno nicht mit allen Rüden klar, aber er ist nicht "kämpferisch/kriegerisch". Eher vom Typ Opfer, er flüchtet.

Zéno apportiert gerne, lernt schnell (hat eine schnelle Auffassungsgabe) und ist sehr bemüht, dem Menschen zu gefallen."


Katzen jagt er vehement, obwohl er sonst jagdlich gesehen eher nicht zu der ausgeprägten Sorte Hund zählt.

Auch wenn sich Zéno toll entwickelt hat und durchaus als ein Familienhund anzusehen ist, braucht er Menschen, die ihm weiterhin Sicherheit und Stabilität geben, damit er sich sicher sein kann, sich auf seine Menschen verlassen zu können. Er braucht Menschen, die ihn nicht verhätscheln oder mitleidsvoll mit seiner Vergangenheit umgehen, denn diese ist nun vorbei. Für ihn beginnt jetzt ein neues, gutes Leben, in dem er eine stabile Persönlichkeit entwickeln und behalten kann.

Für Hundeanfänger ist Zéno sicher nicht geeignet, denn Hundeverstand sollte eine Grundvoraussetzung sein, um diesen tollen Kerl schnell als einen treuen Begleiter an seiner Seite zu haben.

Zéno - Vizsla in Not Zéno - Vizsla in Not

 

Wie alle unsere Hunde wird auch Zéno nicht in Zwingerhaltung vermittelt.