Huba - ca.1,5-jähriger Vizsla-Mix  - vermittelt 😍

Alter: 11.05.2019 (laut Pass)
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Kinder: Ja, größere
Katze: ?
Verträglich: Ja
Größe:
Aufenthaltsort: Ungarn
Mittelmeertest: negativ

Vermittlung durch:
Sabine Grob
Mobil: 0151/59206512
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

hier geht es zu unserem
Haltungsbogen

Huba Huba

 

31.12.2020

Huba lebte auf der Straße...

Huba hat lange Zeit die Straßen der Stadt abgeklappert und um Futter gebettelt. Niemand erbarmte sich lange Zeit seiner und so magerte er völlig ab. Glücklicherweise hat ein Tierfreund Mitleid gehabt, ihn eingefangen und zu einer Organisation gebracht. Huba hätte den Winter nicht mehr überlebt...

Huba

 

Mittlerweile geht es ihm körperlich schon deutlich besser, doch seine Seele erholt sich nicht so schnell von der traurigen Vergangenheit.


Bericht aus Füle:
++Huba öffnet sich nur schwer. Für ihn sind die vielen Hunde "zu viel". Er braucht ein Zuhause, wo er einziger Hund ist und man sich nur mit ihm abgibt. Er war ein Fundhund, den man rausgeworfen hatte und er hat viele schlechte Erinnerungen. Er ist ängstlich, unsicher. Dies drückt er momentan mit sehr lautem Gebell aus. Aber er hat noch nie jemanden angegriffen und auch nicht nach der Hand geschnappt. Wenn wir ihn streicheln, so legt er sich hin und *macht Pipi unter sich. Er hat furchtbare Angst aber danach folgt er sichtlich der Hand und möchte weitere Berührungen, welche ihn wiederum mit *Angst/Furcht/Grauen erfüllen.++

Nun suchen wir für Huba ein ruhiges, entspanntes Zuhause mit tierschutzerfahrenen Menschen, die ihn in Ruhe ankommen lassen und ihm die nötige Zeit geben Vertrauen zu fassen. Auch wenn Hubas bisheriges Leben sehr traurig war, ist Mitleid fehl am Platze.
Huba braucht jetzt ein Zuhause in dem ihm Sicherheit vermittelt wird (und lecker Futter:wink:).

 Huba wird wie all unsere Hunde, nicht in Zwingerhaltung vermittelt.