Brúnó - ca. 4 jähriger Vizsla/Shar-Pei/Setter-Rüden-Mix

Alter: 12.01.2018
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Kinder: Ja, größere
Katze: Eher nein
Größe: ca. 59 cm

Verträglich: bedingt
Aufenthaltsort: Ungarn
Mittelmeertest: negativ 

Vermittlung durch:
Martina Zürn
Mobil: 0049 151 / 128 610 27 ab 14.00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


H
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Haltungsbogen

Bruno Bruno

 

 

24.07.2022


Brúnó ist ein wirklich außergewöhnlicher Hund.

 

Wir können gar nicht verstehen, warum sich noch niemand in den Schatz verliebt hat.

 

 Unsere Teamkollegin Katrin Leuschner war selbst in Füle und konnte sich ein Bild von ihm machen. Sie berichtet folgendes über Brúnó:

"Brúno lebt im Rudel mit Dandár und Saci. Brúnó ist zurückhaltender als Dandár und Saci. Während sich die beiden gerne in den Vordergrund drängen, um gestreichelt zu werden, lässt Brúnó ihnen getrost den Vortritt.

Bruno

 

 

 

Bruno Bruno

 

Er freut sich genauso sehr, spricht man ihn an. Auch er möchte gerne die Streicheleinheiten und den Körperkontakt. Trotzdem springt er nicht an einem hoch, sondern wartet, bis er an der Reihe ist.

 

Bruno Bruno

 

Mit Gleichmut überlässt er Dandár und Saci das Feld. Dann macht er sich auf die Suche nach Mäusen oder jagt die Fliegen. Brúnó schnüffelt sehr gerne und interessiert sich sehr für seine Umwelt.


Er hat die Statur eines Vizslas. Er ist kleiner und zierlicher als Saci und Dandár. Aber in seinem Gesicht sieht man deutlich den Shar Pei. Was ihm ein gutmütiges Aussehen verleiht. Sein Fell an Hals und Kopf ist einfach zu groß. :D. Brúnó ist deutlich ruhiger in seinem Auftreten als Dandár und Saci. Er ist ein absoluter Charakterhund. Ich bin mir sicher, er wird ein treuer Begleiter mit seinen Menschen sein." 

Bruno Bruno

 

Auch die in Füle lebenden Pumis, findet Brúnó sehr interessant.

 

 

Für Brúnó suchen wir noch immer eine hundeerfahrene Familie, die ihn sein lassen kann, wie er ist. Die seine Gutmütigkeit und seine Charakterzüge annehmen. Er ist eben nicht der "klassische Vizsla". Natürlich sollte Brúnó trotzdem mit der nötigen Geduld und Konsequenz die Regeln des Zusammenlebens lernen.

 

03.11.2021

Brúnó, ein sehr interessanter Vizsla-Mix-Rüde


Brúnó kommt aus einer Siedlung wo Hunde nicht viel Wert waren, sonst wissen wir nichts über sein früheres Leben.

Aber eins wissen wir sicher :P Wir haben bei Brúnó einen Gentest durchführen lassen. Der Bub ist eine sehr interessante Mischung. Es sieht manchmal so aus, als wäre sein Fell zu groß für ihn, das gibt ihm ein bißchen etwas tapsiges, bärenhaftes. Das ist auch kein Wunder, hat er doch Shar-Pei Gene.

Brúnós Ergebnisse:
MAGYAR VIZSLA: 37.5%
CHINESISCHER SHAR-PEI: 25%

IRISH SETTER: 25%
MISCHLINGSHUND: 12.5%

 

 

Er ist ein sehr lieber und gutmütiger Rüde und ist verträglich mit seinen Artgenossen. Er spielt gerne mit seinem Hundekumpel. Dandár.

Brúnó ist verschmust und kinderlieb, Kinder sollten aber größer (standfest) sein. Brúnó verfügt über einen ausgeprägten Jagdtrieb und auch
Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause wohnen.

Wir suchen für ihn tierschutzerfahrene Menschen, die ihn in Ruhe ankommen lassen und dann schauen, wie man den Burschen auch kopfmäßig auslasen kann.

Bruno Bruno
 

Wie all unsere Hunde wird auch er nicht in Zwingerhaltung vermittelt.