Bogyó - ca. 2 jähriger Vizsladrahthaar-Mix Rüde -versprochen

Alter: 05.10.2019 (laut Pass)
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Ja, wenn diese hundeerfahren sind.
Größe: 48 cm
Gewicht: 19,5 kg

Verträglich: Ja
Aufenthaltsort: Deutschland (Nähe Bodensee)

Hier geht es zum Pflegestellentagebuch <klick mich

Vermittlung durch:
Sabine Haake
Mobil: 0151/514 98 882
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


hier geht es zu unserem
Haltungsbogen

Bogyo Bogyo

 

 

22.06.2022

 

Bogyó macht sich sehr gut in seiner deutschen Pflegestelle...

 

Seine Pflegefamiie ist von dem kleinen Drathi-Mix sehr angetan. Bogyó ist sehr menschenbezogen und hat sich sehr viel bei seinen Rudelkumpels abgeschaut.  Seine Pflegefamilie ist daher der Auffassung, dass Bogyó auch in tierlieben Händen, ohne große Tierschutzhundeerfahrung, gut aufgehoben ist. Also nur Mut zur Bewerbung, der Kleine ist ein wahrer Goldschatz und kann gern in seiner Pflegestelle besucht werden.

 

08.06.2022

Der kleine Herzensbrecher ist jetzt in einer deutschen Pflegestelle...😍

Bogyó hat gleich ein ganzes Pflegerudel für sich und sein Pflegefrauchen ist von dem kleinen kompakten Burschen sehr begeistert.

 

Bogyo

 

Wie schon beschrieben ist er allem Neuen gegenüber anfangs ängstlich, aber diese Unsicherheit legt er schnell ab und schon nach dem 2. Tag in seiner Pflegefamilie, hat er sich wunderbar in das Hunderudel eingefügt.

 

 

 Mehr zu Bogyó gibt es in Kürze im Pflegestellentagebuch zu lesen.

 

09.12.2021


Bogyó sucht noch seinen Menschen…

Der süße Bogyó wurde von unserem lieben, in Ungarn lebenden ViN-Mitglied, aus einem ostungarischen Tierheim in unsere kleine Auffangstation nach Füle gebracht, da er in dem großen Tierheim sehr gestresst war. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nichts.

In Füle angekommen, gaben wir ihm zunächst die Zeit, sich etwas einzuleben.

Bogyo Bogyo


Pflegefrauchen Hajnalka schreibt nun:
**Bogyó ist anfänglich fremden Personen gegenüber ängstlich, enspannt sich aber rasch und ist danach eine sehr fröhliche Seele von einem Hund. Er ist allen Menschen gegenüber freundlich, braucht nur etwas Zeit. Vielleicht ist es für Kleinkinder schwierig zu verstehen, dass man ihn nicht "bestürmen" kann, denn Bogyó braucht anfänglich Distanz.**.

Dominante Rüden mag er nicht,  aber ansonsten ist er gerne zum Spiel mit einem guten Kumpel bereit, so dass eine souveräner Hund an seiner Seite ihm sicher gut tun würde.



Auch das Zusammentreffen mit Kater Marton war recht entspannt, so dass wir davon ausgehen, dass Bogyó sich auch mit einer hundeerfahrenen Katze verstehen wird.



Für diesen eher kleinen Hundeburschen suchen wir daher tierschutzerfahrene Menschen, die ihn erstmal in Ruhe ankommen lassen, ihn mit neuen Eindrücken nicht überfordern und ihm durch eine klare Führung vermitteln, dass er Vertrauen fassen darf.
Ist Bogyó dann angekommen, so kann man in Ruhe schauen, wie man ihn auch kopfmäßig auslastet.

Bei der routinemäßigen Blutuntersuchung wurde Bogyó positiv auf Herzwürmer getestet.
Die Behandlung mit der Slowkill-Methode, mit der wir sehr gute Erfahrungen machen, hat schon begonnen.
Mehr dazu hier <Klick mich

Bogyó wird, wie all unsere Hunde, nicht in Zwingerhaltung vermittelt.