Pluto - ca. 7 jähriger Vizslarüde - vermittelt 😍

Alter: 17.07.2015
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Kinder: Ja, größere
Katze: Nein
Verträglich: Ja
Größe:
57 cm
Mittelmeertest:
negativ 😍
Aufenthaltsort:
Ungarn

Vermittlung durch:
Annette Lehmann
Mobil: 0049 178 / 884 2429
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


hier geht es zu unserem Haltungsbogen

Pluto Pluto

 

21.07.2022

Pluto sucht eine neue Familie...

Plutó kommt aus einer Familie. Sie sind gut mit ihm umgegangen. Nun haben sie Pluto aus finanziellen Gründen und weil eine Trennung ansteht in Hajnalkas Obhut nach Füle gegeben. In der Familie soll es auch ein Kleinkind geben. Allerdings übergab die Großmutter Pluto. Inwiefern ihre Angaben stimmen, können wir nicht sagen.

 Pluto zeigt sich in Füle als ein menschenbezogener, lieber und umgänglicher Hund. Er kennt das Leben im Haus und auch Grundkommandos. Natürlich auf ungarisch. Aber wir sind uns sicher, er lernt schnell die deutsche Sprache. Pluto ist ein kluger Hund. Außerdem ist davon auszugehen, dass er stubenrein ist.

Gerne nimmt er ganz vizslatypisch jede Form von Ansprache und Zuneigung an. Er ist nicht so aufdringlich und etwas zurückhaltender als die Jungspunde in der Gruppe, in der er integriert ist. Hier fühlt er sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen wohl. Zwar zeigt er sich Neuankömmlinge gern auch einmal dominant, lässt sich aber gut aus dieser Situationen herausrufen.

 

Pluto Pluto

 

Pluto ist ein zierlicherer und etwas kleinerer Vizsla, hat aber einen athletischen Körper. Er hat durchaus Kraft, die man ihm zunächst nicht zutraut. Hat er eine Fährte aufgenommen, möchte er gerne dieser nachgehen. Natürlich will diese Energie und seine Intelligenz in richtige Bahnen gelenkt werden. Mit der richtigen geistigen und körperlichen Auslastung, wie Mantrailing oder Fährtensuche, wird er ein wunderbarer Familienhund sein. Wir können ihn uns gut als Jagdbegleiter vorstellen.

 

Aus diesem Grunde suchen wir für Pluto hundeerfahrene Menschen, die ihn nach einer Zeit des Ankommens, mit der nötigen Geduld und Konsequenz zeigen, wie er seine Fähigkeiten einsetzen kann.

Selbstverständlich wird auch Plutó von uns nicht in Zwingerhaltung vermittelt.