Ropi - ca. 1,5-jähriger UK Rüde

Alter: 22.06.2022
Kastriert: ja
Kupiert: nein
Kinder: ja, standfeste
Katze: Nein

Verträglich: ja
Größe: ca. 48 cm
Aufenthaltsort: Ungarn
Mittelmeertest: komplett negativ 😍

Vermittlung durch:
Ingrid Renner
Mobil: 
0170/2415976
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.



hier geht es zu unserem Haltungsbogen

 ropi3  ropi4

12.11.2023

Ropi ist nach seinen kurzen "Ferien" in der Schweiz wieder in Füle.

Wir hoffen, dass wir für den kleinen Schatz nun schnell ein Zuhause finden, in dem er einen Platz für's Leben haben kann. Er ist zwar ein Energiebündel, hat aber Freude am Lernen und ist ein echter Spaßvogel. Seine zukünftigen Besitzer sollten ihm mit Durchsetzungsvermögen, Konsequenz und Geduld begegnen.
Leider hat sich in der Schweiz herausgestellt, dass es mit Katzen doch nicht so gut klappt. Insofern sollte in seinem zukünftigen Zuhause keine Katze wohnen.


31.10.2023

Ropi ist inzwischen in der Schweiz. Er hält sich inzwischen in der Schweiz auf. Leider hat sich herausgestellt, dass er mit den dort vorhandenen Katzen nicht klar kommt. Wir suchen darum für ihn eine Pflegestelle, wo er kurzfristig aufgenommen werden kann. Noch besser wäre ein neues Zuhause für ihn, wo der temperamentvolle Rüde ausgelastet werden kann. 

11.06.2023

Klein aber oho, das ist unser Ropi

Kindheit und Jugend an der Kette im Hinterhof, so erging es dem kleinen Schatz, bis er nach Füle kam.

Hier holt die Energiebombe nun alles nach, was nur möglich ist. Spielen, rennen, toben, kurzum: Er ist nicht „klein zu kriegen“. Trotz seines früheren Lebens hat er das Vertrauen in die Menschen nicht verloren und zeigt sich in Füle als unbeschwerter junger Hund. Mit seinen Artgenossen kommt er bestens aus und hat auch gegen eine hundeerfahrene Katze sicher nichts einzuwenden.

An einem warmen Sommertag:

ropi2

Für diesen kleinen Rohdiamanten wünschen wir uns eine hundeerfahrene Familie, gerne auch mit größeren Kindern, die Ropi ein Zuhause schenkt, in dem er all das lernen kann, was er bislang noch nicht kennt (das Leben im Haus, Leinenführigkeit und, und, und …).


Sicher ist hier die Zuhilfenahme einer Hundeschule angezeigt, um sowohl die Menschen als auch Ropi glücklich zu machen. Ropi wird es seinen Menschen danken, wenn er von Anfang an eine liebevolle, aber auch konsequente, Erziehung erfährt.

Aufgrund seiner unbändigen Energie sollte er auch kopfmäßig ausgelastet werden durch Dummytraining, Agility, Fährtensuche oder ähnlichem. Die kleine Sportskanone wäre sicherlich auch ein guter Begleiter beim Joggen und/oder Radfahren.



Wie alle unsere Schützlinge wird auch Ropi nicht in Zwingerhaltung vermittelt.